Zu der Idee, eine Kindertanzgruppe zu gründen, ist Trainerin Kirsten Wessel durch ihre eigenen Kinder gekommen. Die beiden sind seit Geburt an beim Sendenhorster Karneval dabei. Musik und Tanz gehören für sie täglich dazu. Viele Angebote gibt es ab 6 Jahren, für jüngere Kinder fehlte einfach das Angebot.

Da sie selbst früher in einer  Tanzgruppe getanzt hat und seit 2011 in der KG „Schön wär´s“  Sendenhorst als aktives Mitglied dabei ist, stand für sie fest: "Das nehme ich selbst in die Hand." Aus der Idee wurde schnell Wirklichkeit. Nach einen Aufruf bei Facebook, war sie schon sehr überrascht, wie viele Anfragen in kürzester Zeit hereinkamen und wie viele Kinder Interesse zeigten.

Für Kirsten Wessel ist das Ziel der Gruppe ganz klar definiert:

Spaß und Freude am Tanzen – und natürlich liegt ihr dabei auch der Gruppenzusammenhalt sehr am Herzen.

Trainigszeiten

jeden Samstag
14.00 - 15.00 Uhr
KVG Grundschulturnhalle Sendenhorst

Die Trainerin

Kirsten Wessel
Holtrup 35
48231 Hoetmar

0157 - 33 92 70 91

Das Training besteht daher nicht nur aus dem Einstudieren und gemeinsamen Erarbeiten der Tänze. Hier wird auch zusammen gespielt und getobt. Bei Kindern im Alter ab 3 Jahren sollte das Heranführen an Musik, Tanz und Rhythmus spielerisch geschehen, damit die Kinder möglichst lange Spaß daran haben. Es werden in den Sommermonaten altersgerechte Tänze einstudiert, um dann die Sendenhorster Karnevalsgesellschaft und das närrische Oberhaupt während der Session zu begleiten. Erfolgreich brachten die jungen Tänzerinnen in der vergangenen närrischen Zeit ihre erste Session hinter sich. Der Auftritt war gleichzeitig auch die Vorstellung der KG Fantastic Minis beim Karnevalsauftakt der KG „Schön wär´s“.

"Mit großer Aufregung das erste Mal ins Bienenkostüm, das erste Mal auf die große Bühne und das erste Mal Tanzen vor Publikum. Ein grandioser erster Auftritt! Nach viel Applaus und tobendem Publikum sind die Bienen glücklich und stolz von der Bühne gegangen."

Es folgten weitere Auftritte bei der „Prinz on Tour“. Ob in den Kindergärten, Schulen, Seniorenheimen und auch auf der Polarstation des Sendenhorster St. Josef Stiftes: Die flotten Bienen verteilten mit ihren Tänzen den närrischen Bazillus und überall Freude und gute Laune.

Bei der Schlüsselübergabe in Sendenhorst präsentierten die Bienen zuerst allein ihren Tanz vor dem närrischen Publikum. Später durften sie noch einmal zusammen mit Joel Gutje auf die Bühne. Das war ein ganz besonderer Abschluss für alle Kinder, die am nächsten Tag beim Rosenmontagsumzug allen Menschen an den Straßen viele bunte Kamelle zuwarfen. Diesen letzten Tag der Karnevalssession haben sie in vollen Zügen genossen. Besonders schön ist an unserer Tanzgruppe, dass nicht nur der Zusammenhalt der Kinder wunderbar ist, sondern auch der Zusammenhalt der Eltern und dem Verein. Da die Eltern – sofern sie möchten – beim Training und bei den Auftritten der Kinder mit dabei sein dürfen, ist auch daraus eine wundervolle harmonische Gruppe entstanden. Die Eltern haben sich zum Beispiel am Rosenmontagsumzug mit einer eigenen Fußgruppe beteiligt und hier viele gemeinsame, fröhliche Stunden mit dem Verein verbracht.

Mittlerweile ist die Gruppe auf 21 Tänzerinnen und Tänzer im Alter von 3-14 Jahren angewachsen und jeder der Lust hat ist herzlich willkommen.